Bildergalerie: aktuelles/2020_heusler

Für Martin Heusler und seine Familie bauen wir in Krieschow ein großzügiges Einfamilienhaus. Das Richtfest ist längst durch, der Rohbau steht, das Dach ist drauf und die Innenausbauten gehen voran. Für September ist die Abnahme geplant. Der Bauherr griff spontan zwischendurch zum Telefon und rief Christof Lehmann an. Beide kennen sich auch vom Fußball beim VfB Krieschow. Weil er den Firmenchef nicht erreichte, sprach Martin Heusler auf den Anrufbeantworter. Christof Lehmann hörte ab und war erstmal sprachlos. Dann meinte er: „Wir sind durchaus selbstbewusst und stolz auf unsere Arbeit. Aber solch ein Statement eines Kunden, so direkt, ist schon einmalig. Danke, Martin! Das spornt uns an.“ Das Baustellen-Team von Bau-Lehmann bedankt sich herzlich und Christof Lehmann ganz besonders und persönlich. Hier der Text (gekürzt):
„Hi Christof, hier mal ein Zwischenfeedback von meiner Baustelle. Keine Sorge – alles positiv! Also es ist wirklich genial was Deine Leute da für Professionalität an den Tag legen. Es ist echt krass und es ist echt schön und ich bin wirklich zufrieden, dass ich mich für Euch entschieden habe. Letzte Woche war die Küchenbauerin von Westfalia da; es war die Chefin, die ist extra rausgekommen und das Aufmaß genommen und hat gesagt, es stimmt alles, auf den Zentimeter genau so wie es in der Skizze war, so wie wir die Küche geplant haben. Und im Nebensatz hat sie auch noch fallen lassen, dass das bei Lehmann-Häusern wohl immer der Fall ist, dass es immer genau und akkurat passt. Die Baustelle ist immer ordentlich, Deine Leute räumen immer auf – nicht nur am Wochenende, zum Freitag zu, sondern auch so, zum Dienstschluss wird alles wenigstens in die Ecke ordentlich weggeräumt. Zum Wochenende wird auch ordentlich die Baustelle verlassen und wenn ich mal irgendjemand was gezeigt habe, mussten wir nicht irgendwie stolpern oder irgendwie in Dreckhaufen rumlaufen. Das war echt sehr sehr toll!  Wenn andere Firmen da waren, aber dafür könnt Ihr ja nichts, …, dann war das natürlich nicht ganz so gegeben. Das fällt dann auch gleich auf, wie gut man es mit Euch hat, wenn die anderen es nicht machen. … Ich bin sehr zufrieden. Und ich denke, das hat auch ein bisschen mit Deiner Art und Weise zu tun, mit Deiner Führung. Ich sag immer, der Fisch fängt immer am Kopf an zu stinken, wenn es nicht passt. Bei Euch aber passt alles! … Das gefällt mir sehr sehr gut. Jetzt freue ich mich auf den Einzug. Und ich denke, wir werden nochmal ein Bier auf das Haus trinken!“