Bildergalerie: aktuelles/2020_wagner

Kevin Wagner ist seit nunmehr über einem Jahr bei Bau-Lehmann aktiv. Ursprünglich gelernter Trockenbauer, arbeitete der 29jährige einige Jahre in diesem Beruf und bildete sich dann alsbald weiter. Als frischgebackener Bautechniker fand er dann eine Anstellung bei einem Ingenieurbüro, die er nach drei Jahre dann zugunsten Bau-Lehmanns aufgab. Hier bearbeitet Kevin Wagner nun auch die Entwurfs- und Genehmigungsplanung: „Sobald der Kunde den Vertrag bei uns unterschrieben hat und die genauen Leistungen damit vereinbart sind, gehe ich ran und plane bis zum Bauantrag. Ist der genehmigt, übernehmen meine Kolleginnen die Ausführungsplanung.“
Die Entscheidung für Bau-Lehmann fiel, weil Kevin Wagner reizte, nicht nur vor dem Rechner zu sitzen, sondern auch direkt Kontakt mit dem Kunden zu haben: „Bei Bau-Lehmann kann ich unmittelbarer dazu beitragen, dass der Bauherr seinen Traum verwirklichen kann.“ Außerdem kam dem ehrgeizigen Fachmann entgegen, dass Firmenchef Christof Lehmann ihm weitere persönliche Weiterbildung anbot – zum Beispiel auf dem Gebiet Brandschutz beim Bau. Kevin Wagner freut das: „Ich habe mich gern in das Eichower Unternehmen integriert. Bau-Lehmann verfolgt mit seinem Lehmann-Massivhaus von der Planung bis zur Ausführung ein eigenständiges, sehr effizientes Konzept, das auch hohe Qualität ermöglicht. Ich kann hier mit dem Unternehmen auch selbst wachsen. Der Bau-Lehmann-Slogan  - Leidenschaftlich bauen - bedeutet für mich persönlich, für den Kunden so zu planen, als wenn es für mein eigenes Haus wäre.“ (Foto: privat)